6 + 6 der besten Schuhtrends aus den 2000er Jahren – Teil 1

6 + 6 der besten Schuhtrends aus den 2000er Jahren – Teil 1

6 + 6 der besten Schuhtrends aus den 2000er Jahren – Teil 1

Lasst uns ehrlich sein – die letzten zwei Jahre wahren nicht die Besten. Jeder hat auf seine Art und Weise mit ihnen umgegangen und das Beste in diesen Moment ist nach vorne zu schauen und weiterzugehen. Aber, wir sollten die Vergangenheit nicht vergessen. Wir sprechen aber nicht über die schwierigen Zeiten, die uns überwältigen. Wir sprechen über Schuhe! Nicht irgendwelche Schuhe – sondern die besten Schuhtrends aus den 2000er Jahren! 

Die 2000er Jahre waren sehr anders, bestimmt – es gab kein Instagram oder Pinterest um Inspiration zu suchen. Wir hatten zwei Möglichkeiten – entweder haben wir bis spät nicht geschlafen, um die Modeshows auf TV anzuschauen, oder müssten wir unsere Mütter für Geld fragen, um die heißesten Modemagazine zu kaufen. Da wahren ein paar „it girls“, meistens Schauspielerinnen und Sängerinnen, die wir kopiert haben. Was immer sie getragen haben, das haben wir kopiert, nur mit Sachen die günstiger sind, aber die den Designer Sachen ähnlich sind. 

Lasst uns in die Vergangenheit zurückgehen und die Schuhe aus diesem Jahrzehnt anschauen!

1. Plattform Pumps

2007 war das Jahr wo uns Modegiganten wie Gucci, Chanel, Yves Saint Laurent und Prada die Plattform Pumps vorgestellt haben – und wir tragen sie heute immer noch! Plattformen sind zu Leder Sohlen befestigt und sie sorgen, dass wir extrem große High Heels tragen können. Manche Plattformen wahren sichtbar und das den Schuhen einen ganz neuen Look gegeben. An manchen Modellen war die Plattform nicht sichtbar und das hat uns geholfen unauffällig höher auszusehen. Wer hat sie bekannt gemacht? Die Spice Girls! Baby Spice hat ihren Knöchel verletzt, weil sie Schuhe mit Plattform getragen hat.

2. Spitzige Pumps

Spitzig, aber nicht im gezähmten, mildem sinne – wenn du gut zielen könntest damit einigen in den Arsch treten. Sie waren der Schuh, den du haben wolltest, aber nie gewusst hast wie du sie tragen kannst. Es gab ein paar Leute die den Country-Chic Look tragen könnten – Spitzige Pumps, Jeans mit niedriger Taille und ein „going out“ top. Das ehemalige „it girl“, Juliette Lewis.

3. Reitstiefel

Wenn wir schon über modische Cowboys sprechen, die braunen Lederstiefel bis zum Knie waren der größte Trend des Jahrzehnts. Ihr einziger Nachteil war das sie zu breit waren um sie unter Jeans zu verstecken. Meistens die Flared oder Bootcut Jeans Modelle. Aber sie wahren auch zu eng um Jeans in sie reinzustecken. Der Fakt das sie die engen Jeans und Leggings bekannt gemacht haben, bringt uns dafür um sie mehr zu lieben. Wer hat sie bekannt gemacht? Jedermanns Schwarm aus den 2000ern, der OC Star, Rachel Bilson.

4. T-strap Schuhe

Sie sind eine von den Schuhen die noch kein Comeback erlebt haben. Sie waren der Hit auf den Roten Teppichen in den 2000er Jahren. Jeder Teenager-Star hat mindestens einmal diese Schuhe getragen, also ist es kein wunder das viele von uns diese Schuhe haben, irgendwo im hinteren Teil unseres Schuhschrankes. Sie warten für ihr Comeback. Wer hat sie bekannt gemacht? Alle! Sie waren ein Muss für eine kurze Zeit. Mischa Barton hat ein Paar getragen, auf der Party für die Serie „The OC“ in 2002.  Zusammen mit orange-weisen Kleid bis zum Knie war es ein 2000er Look wie aus dem Textbuch.

5.Uggs

Die Uggs brauchen keine Vorstellung. Entweder lieben wir sie oder wir hassen sie, aber wir können nicht dagegen sagen, dass sie der Schuh des Jahrzehntes waren. Diese Schuhe haben die beste Promotion gekriegt – die einzig wahre Oprah hat sie in ihrer Show vorgestellt als eine ihrer Lieblingssachen. Sie sind weich, warm und fühlen sich wie die bessere Version von Hausschuhen, die du auch draußen tragen kannst. Wer hat sie bekannt gemacht? Das Skandalgirl der 2000er, Paris Hilton!

6. Riemchensandalen

Um ehrlich zu sein, Riemchensandalen wahren die Wahl der Frauen in jedem Jahrzehnt. Aber in den 2000er Jahren haben sie ein Boom erlebt. Die Popularität ist nicht zufällig – sie sind sehr schön und vielseitig. Der Beginn der 2000er hat den Anfang der Ära von Kitten Heels und schmalen Riemen gebracht. Durch die Zeit sind sie viel breiter bekommen – der Absatz ist höher, die Plattform und die Riemen dicker. Wer hat sie bekannt gemacht? Riemchensandalen hat jeder getragen, aber sie wahren am meistens von Beyoncé getragen – sollten wir mehr dazu sagen?

Die Liste ist immer noch nicht fertig. Im nächsten Artikel werden wir euch noch sechs Schuhtrends vorstellen, die die 2000er Jahre einzigartig gemacht haben.